Die Struktur der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft
Stand Juni 1927
 
Die Reichsbahndirektionen Gruppenverwaltung 
Bayern
Altona Berlin Breslau Kassel Augsburg
Dresden Elberfeld Erfurt Essen/Ruhr Ludwigshafen/Rhein
Frankfurt/Main Halle/Saale Hannover Karlsruhe München
Köln Königsberg (Pr.) Magdeburg Mainz Nürnberg
Münster (Westf.) Oldenburg Oppeln Osten Regensburg
Schwerin Stettin Stuttgart Trier Würzburg

Die Reichsbahndirektion "Osten" hatte ihren Sitz in Frankfurt(Oder).
 
 
geschäftsführende
Werkstättendirektionen
mit den jeweils untergeordneten Direktionen
Altona Altona, Hannover, Münster, Oldenburg, Schwerin
Berlin Berlin, Osten, Stettin
Breslau Breslau, Oppeln
Dresden Dresden, Erfurt, Halle/Saale, Magdeburg
Kassel Kassel, Frankfurt/Main, Mainz
Karlsruhe Karlsruhe
Köln Elberfeld, Essen, Köln, Trier
Königsberg Königsberg
Stuttgart Stuttgart
München Augsburg, Ludwigshafen/Rhein, München, Nürnberg, Regensburg, Würzburg
 den Reichsbahndirektionen untergeordnete Dienststellen


Homepage Thomas Noßke 1998 www.epoche2.de Epoche II Daten, Fakten, Dokumente Ende