Deutsche Reichsbahngesellschaft  -  Schweizerische Bundesbahnen

Besonders billige
See- und Alpensonderfahrten
nach den schönsten Gegenden der Schweiz
Sommer 1935


ab Überlingen
Urirotstock
RM
½ Tag Heiden - Walzenhausen 5.35
1 Tag Schaffhausen - Rheinfall 5.60
1 Tag Zürich 6.65
1 Tag Appenzell - Wasserauen 8.15
1 Tag Vaduz - Ragaz - Taminaschluch 9.10
1 Tag Arosa, 1800 m ü. M. 11.70
1 Tag Axenstraße - Vierwaldstättersee - Luzern 12.85
1 Tag Säntis, 2505 m ü. M. 14.75
2 Tage Klausen - Vierwaldstättersee 18.60
2 Tage Julierpaß - St. Moritz - Bernina 30.66
3 Tage Klausen - Rhonegletscher - Vierwaldstättersee 30.95

Allgemeines
Anmeldung. Die Anmeldung soll am Vorabend des Reisetages bis spätestens 18 Uhr erfolgen. Bei Mehrtagestouren ist dies unerläßlich, weil sonst mit Rücksicht auf die Überfüllung mancher Orte während der Saison Schwierigkeiten in der Unterbringung entstehen könneten.
Mindestbeteiligung. In der Regel können die Fahrten nur bei einer Mindestbeteiligung von 8 Personen bei Halbtages- und Tagestouren, von 12 Personen bei Mehrtagestouren durchgeführt werden.
Einzelrückreise. Die Rückfahrt vom Zielort der Gesellschaftsreise kann gegen Zahlung eines geringen Zuschalges auch allein innerhalb von 10 Tagen mit allen fahrplanmäßigen Zügen ausgeführt werden. Bei Benützung von Schnellzügen ist ein halber Zuschlag nachzulösen. Dadurch bietet die Teilnahme an den Gesellschaftsreisen auch Reisenden, die länger als 1 bis 2 Tage in der Schweiz bleiben wollen, beachtliche Vorteile. Der Antrag und die Bezahlung für die Einzelrückreise haben auf der Hinfahrt beim bahnamtlichen Reiseführer zu erfolgen.
Kinder. Auf den schweizerischen Strecken bezahlen Kinder bis zum 12. Altersjahre halbe Fahrpreise.
Paß. Grundsätzlich sollte jeder Reiseteilnehmer im Besitze eines Reisepasses sein, jedoch wird gegen Vorlage eines Teilnehmerscheines bei der deutschen Grenzbehörde ein Grenzschein gegen Bezahlung einer Gebühr von Mk. -,50 ausgestellt. Einzelrückreisen können nur mit gültigem Reisepaß ausgeführt werden.
Schweizerfranken wechseln Sie sich am besten da ein, wo Sie Ihre Anmeldung getätigt haben; kleinere Beträge wechselt Ihnen aber während der Reise auch der Reiseführer.
Besondere Vorzüge. Die Gesellschaftsreisen führen Sie auf die billigste und bequemste Weise in die schönsten Naturgebiete der nahen Schweiz. Die Preise der Fahrten sind so niedrig, daß wohl jedermann die Teilnahme möglich ist.
Jede Reise ist von einem Beamten der Schweizerischen Bundesbahnen begleitet, der während der ganzen Dauer der Reise zur Verfügung steht und dessen Ortskenntnis und gesellschaftliche Tätigkeit wesentlich zum Gelingen der Fahrt beitragen.
Die Verpflegung ist sehr gut und reichlich. Bei Mehrtagestouren erfolgt die Unterbringung in nur gutbürgerlichen Häusern. Die Verpflegungssätze konnten durch besondere Abmachungen so billig gehalten werden, daß es sich empfiehlt, stets mit Verpflegung zu buchen, doch bleibt dies ganz den Wünschen der Reisenden überlassen.
Trinkgelder, Taxen usw. sind in den Preisen inbegriffen, so daß keinerlei Nebenausgaben entstehen.
Wenn das Wetter zur Teilnahme zu schlecht erscheint oder andere Gründe davon abhalten, so wird das einbezahlte Geld ohne Abzug zurückerstattet.
Wir bitten um Ihren Besuch und geben Ihnen gerne Sonderprospekte und ausführliche Auskunft:
In Überlingen: Städtisches Verkehrsbüro, Telephon 541
In Bodmann: Kur- und Verkehrsbüro

Walzenhausen
Jeden Werktag vom 15. Juni bis 9. September 1935
Heiden - Walzenhausen
Mit der Bahn Rorschach, Bergbahn Heiden, Postauto Lachen, 
Spaziergang Gebhardshöhe - Walzenhausen, Drahtseilbahn Rheineck; 
der schönste Halbtagsausflug im Bodenseegebiet!
Überlingen (Schiff) ab
10.00
Walzenhausen ab
19.25
Konstanz (Bahn) ab
12.25
Rheineck ab
19.47
Rorschach, Bahnhof
(umsteigen)
13.19/13.24 Konstanz an
20.49
Heiden an
13.48
Konstanz (Schiff) ab
21.00
Heiden (Postauto) ab
15.30
Überlingen an
22.30

Fahrpreis
RM
5.35

Luzern, Blick auf den Pilatus
Jeden Sonntag und jeden Mittwoch im Juli und August
Axenstraße - Vierwaldstättersee - Luzern
Über Weinfelden - Zürich nach Brunnen, mit dem Postauto zur Axenstraße, 
herrliche Seefahrt auf dem Vierwaldstättersee nach Luzern.
Überlingen (Schiff) ab
5.25
Luzern an
16.33
Konstanz ab
6.45
Luzern (Bahn) ab
18.37
Brunnen an
11.32
Zürich
19.44 / 20.10
Brunnen (Postauto) ab
13.00
Konstanz
22.30 / 22.45
Brunnen (Schiff) ab
14.47
Überlingen (Schiff) an
23.50

Fahrpreis
ohne Mittagessen RM
12.85
mit Mittagessen RM
15.35

Arosabahn, Viadukt bei Langwies
Jeden Werktag vom 15. Juni bis 9. September 1935
Arosa
Mit der Bahn über Rorschach - Chur nach dem weltbekannten Kurort.
Überraschend schöne Fahrt über 41 Brücken und Viadukte durch das Schanfigg.
Im Juni und September:
Überlingen (Bahn) ab
5.21
In Juli und August:
Überlingen (Schiff) ab
5.21
Arosa ab
16.38
Konstanz ab
7.10
Chur
17.57 / 18.08
Chur
9.45 / 10.11
Konstanz
20.49 / 21.00
Arosa an
11.31
Überlingen (Schiff) an
22.20
Juni und September
Juli und August

Fahrpreis
ohne Mittagessen
RM
12.30
11.70
mit Mittagessen
RM
15.20
14.60

Ragaz, Taminaschlucht
Jeden Werktag vom 15. Juni bis 9. September 1935
Vaduz (Lichtenstein) - Thermalbad Ragaz-Pfäfers
Vaduz, Hauptort des Fürstentums Lichtenstein, eigene Briefmarken. Ragaz, einer der beliebtesten Badeorte der Schweiz, von wo das Klosterbad Pfäfers, das große Thermalschwimmbad und die 500 m lange, wildromantische Taminaschlucht besucht werden.
Überlingen (Bahn) ab
5.21
Ragaz ab 18.32
Konstanz
6.56 / 7.10
Konstanz an 20.49
Sevelen
9.04 / 12.55
Konstanz (Schiff) ab 21.00
Mit Postauto nach Vaduz Überlingen (Schiff) an 22.20
Ragaz an
13.30

Fahrpreis
ohne Mittagessen RM
9.10
mit Mittagessen RM
11.10
Postauto Sevelen - Vaduz und zurück und Eintritt zur Taminaschlucht inbegriffen.

Seealpsee mit Altmann und Säntis
Jeden Samstag (Bis zur Ausführung der Säntisfahrt auch jeden Donnerstag)
St.Gallen - Wasserauen - Seealpsee - Altstätten
Ein lohnender Tagesausflug, der durch das liebliche Appenzellerland, mit Besuch von St. Gallen, an den Fuß des gewaltigen Säntis (250 m) in Gebiete von seltener Bergschönheit führt.
Überlingen (Bahn) ab
5.21
Wasserauen ab
17.18
Konstanz
6.56 / 7.10
Appenzell
17.38 / 17.42
St. Gallen
7.56 / 10.14
Konstanz
20.49 / 21.00
Wasserauen an
11.58
Überlingen (Schiff) an
22.20

Fahrpreis
ohne Mittagessen RM
8.15
mit Mittagessen RM
10.55

Klausenstraße
Jeden Dienstag und jeden Samstag
Klausenpaß - Vierwaldstättersee
Eine herrliche Zweitagetour! Den längsten Weg schnell und bequem mit der Bahn, die Bergstrecken mit den Aussichtswagen der Schweizer Alpenpost, und mit dem Dampfer die Rundfahrt auf dem Vierwaldstättersee; Rheintal, Walensee, Klausenpaß mit großartigem Gebirgspanorama, Axenstraße, der schönste Binnensee der Welt mit Luzern - eine einzigartige See- und Alpenfahrt, die durch die Kombination von Bahn und Schiff einen vollendeten Genuß vermittelt.
1. Tag 2. Tag
Überlingen (Bahn) ab 5.21 Flüelen (Schiff) an
9.18
Konstanz
über Rorschach-Sargans
6.56 / 7.10
Vitznau
11.34 / 13.46
Linthal an
11.22
Luzern
14.52 / 15.50
Linthal (Postauto) ab
14.02
Zürich
17.16 / 18.06
Flüelen an
18.00
Konstanz
19.56 / 21.00
Überlingen (Schiff) an
22.20

Fahrpreis
ohne Verpflegung RM
18.60
mit Verpflegung RM
30.10

Rhonegletscher mit Furkastraße mit Postauto
Jeden Dienstag und jeden Samstag vom 1. Juli bis 10. September
Klausenpaß - Schöllenenschlucht - Furka - 
Rhonegletscher - Vierwaldstättersee
Die billige Dreitagestour! Die zweitägige Fahrt Klausen - Vierwaldstättersee kann durch einen eintägigen Abstecher ab Flüelen durchs wildromantische Reußtal und die gigantischen Schöllenenschlucht, vorbei an der Teufelsbrücke nach Andermatt, mit dem Postauto über die Furka an den gewaltigen Rhonegletscher (Besuch der Gletscherhöhlen) aufs idealste ergänzt werden.
Flüelen ab
8.49
Belvédère ab
14.24
Belvédère an
12.16
Flüelen an
17.14
Fahrpreis der Dreitagestour ohne Verpflegung RM
30.95
mit Verpflegung RM
52.30

Bernina mit Morteratschgletscher von der Berninabahn aus
Jeden Werktag vom 15. Juni bis 9. September 1935
Julierpaß - Engadin - St. Moritz - Bernina
Mit der Bahn nach Rorschach, durch das Rheintal nach Chur, mit der Albulabahn über Thusis nach Tiefenkastel, im schmucken Wagen der Schweizer Alpenpost, durch das freundliche Oberhalbstein und über den 2287 m hohen Julierpaß ins Engadin nach dem mondänen Weltkurort St.Moritz, Bernina mit Morteratsch-, Cambrena- und Palügletschern, Pontresina. Bergriesen, Gletscher, Schluchten und Bergseen von unübertroffener Naturschönheit kennzeichnen diese schönste aller Ausflugsfahrten.
1. Tag 2. Tag
Überlingen (Bahn) ab
5.21
St. Moritz ab
7.25
Konstanz
6.56 / 7.10
Alp Grüm
9.04 / 9.45
Chur 9.45 / 12.03 Morteratsch
10.24 / 13.47
Tiefenkastel (Postauto) ab
13.23
Pontresina
14.00 / 15.05
St. Moritz an
16.08
Chur
17.50 / 18.08
Konstanz
20.49 / 21.00
Überlingen (Schiff) an
22.20

Fahrpreis
ohne Mittagessen RM
30.65
mit Mittagessen RM
46.15

Rheinfall mit Schloß Laufen
Jeden Dienstag, Mittwoch und jeden Freitag vom 1. Juni bis 1. September 1935
Schaffhausen - Rheinfall
Mit dem Dampfboot nach Schaffhausen, Besichtigung des mächtigsten Wasserfalles Europas. Heimfahrt dem Schweizer Ufer entlang.
Überlingen (Schiff) ab
8.10
Schaffhausen
(Schweizer Bahn)
ab
17.02
Konstanz-Hafen
(Zugang durch die Zollhalle)
ab
10.25
Konstanz
18.22 / 19.35
Schaffhausen an
12.45
Überlingen (Schiff) an
20.50

Fahrpreis
ohne Mittagessen RM
5.60
mit Mittagessen RM
7.65
Eintritt zum Schloß Laufen (Rheinfall) und Fahrt mit der Straßenbahn Schaffhausen - Rheinfall sind in den Preisen inbegriffen.

Zürich, die Metropole der Schweiz
Jeden Freitag
Zürich
Die ideale Städtefahrt nach Zürich, der größten Stadt der Schweiz. Mittelpunkt von Industrie und Handel. Heimstätte der Kunst und Sitz weltberühmter Schulen.
Überlingen (Schiff) ab
6.30
Zürich HB 
(Bahnsteig 4)
ab
18.06
Konstanz
7.35 / 8.44
Weinfelden (umsteigen)
19.07 / 19.12
Weinfelden (umsteigen)
9.32 / 9.48
Konstanz
19.56 / 21.00
Zürich HB an
11.26
Überlingen (Schiff) an
22.20

Fahrpreis
ohne Mittagessen RM
6.65
mit Mittagessen RM
8.90

Säntis, mit Schwebebahn ab Schwägalp
Jeden Montag und jeden Donnerstag 
von der Betriebseröffnung der Säntisschwebebahn an
Säntis
Mit der Bahn nach Urnäsch und mit dem Postauto bis Schwägalp; dann in 10 Minuten Fahrt in den geräumigen Kabinen der Säntisschwebebahn auf den 2504 m hohen Säntis. Unvergleichlich großartige Fernsicht, einzig in ihrer Art.
Überlingen (Schiff) ab
5.21
Säntis ab
16.15
Konstanz (Bahn)
6.56 / 7.10
Herisau
18.37 / 18.51
St. Gallen
8.30 / 8.40
Romanshorn
19.33 / 19.36
Hereisau Konstanz
20.08 / 21.00
Säntis an
10.25
Überlingen (Schiff) an
22.20

Fahrpreis
RM
14.75

Gelegentliche Fahrten
Am 8., 9. und 10. Juni und am 31. August, 1. und 2. September 1935
Lugano Gandria-Salvatore-Ponte Tresa
Fahrpreis mit Verpflegung, ab Konstanz RM 45.55
Am 6., 7. und 8. Juli und am 17., 18. und 19. August 1935
Genf - Montreux - Interlaken - Aareschlucht - Luzern
Fahrpreis mit Verpflegung, ab Konstanz RM 48.05
20., 21. und 22. Juli 1935
Berner Oberland
Brünig - Interlaken - Trümmelbachfälle - Eigergletscher - Bern
Fahrpreis mit Verpflegung, ab Konstanz RM 52.20
Am 3., 4. und 5. August 1935
Oberalppaß - Furkapaß - Rhonegletscher -
Grimselpaß -Aareschlucht - Interlaken - Bern
Fahrpreis mit Verpflegung, ab Konstanz RM 54.95
Diese gelegentlichen Fahrten werden nur bei einer Mindestbeteiligung von 15 Personen ausgeführt. Bei ungünstiger Witterung werden die Fahrten um eine Woche verschoben. Ausführliche Programme werden rechtzeitig bekanntgegeben und sind bei den eingangs angeführten Anmeldestellen erhältlich.
Weitere Reisen nach anderen Zielorten werden auf Wunsch gerne ausgeführt!

Homepage © Thomas Noßke 2002 www.epoche2.de Epoche II Eisenbahn zeitgenössisch Auslands-Reisen Schweiz-Reisen Ende