DEUTSCHE LUFTPOST

Das schnellste Verkehrsmittel
auf weite Entfernungen

Werbefaltblatt der Deutschen Reichspost aus dem Jahr 1930
 

Der Volltext dieses Faltblattes wird nachfolgend als ungekürztes Zitat wiedergegeben.


Maschine und Motor sind die gebieterischen, rastlos treibenden Kräfte unserer Zeit. Über den, der sich ihrer nicht bedienen kann oder will, geht die Entwicklung hinweg.

Die DEUTSCHE REICHSPOST im Zeichen des Luftverkehrs

hat das Gebot der Stunde rechtzeitig erkannt und alle Errungenschaften der neuzeitlichen Flugtechnik ihrem Großbetrieb nutzbar gemacht.


Ein weitverzweigtes Luftpostnetz

hat sie über Deutschland und die europäischen Länder gespannt und wichtige Anschlüsse nach Übersee geschaffen.
Luftpostverbindungen von Berlin nach dem Ausland

Sämtliche deutschen Flughäfen stehen mit den größeren Flugpostzentralen des In- und Auslands in unmittelbarer Verbindung.

Der schnellste Postverkehr

ist dadurch gesichert. Handel und Industrie haben unschätzbare Vorteile. Ihre Wettbewerbsfähigkeit, besonders gegenüber dem Ausland, wird gestärkt. Auch für den Privatmann ist die rasche Luftpostbeförderung nicht selten unentbehrlich geworden. In allen dringenden Fällen hilft die Luftpost.


Was eignet sich zur Beförderung mit der Luftpost?

Impfstoffe, Arzneien und sonstige Erzeugnisse der chemischhen und pharmazeutischen Industrie,
Seide, Spitzen, Konfektion, Kleidungsstücke, Theatergarderoben,
Instrumente, musikalische, chirurgische, optische und elektrische,
Werkzeuge, Maschinenersatzteile und Apparate,
Filme, Lichtbild- und Rundfunkgeräte,
Urkunden, Niederschriften wichtiger Besprechungen, Verträge und Kataloge,
frische Blumen, Kranzspenden, Geschenke,
Bruteier, lebende Kleintiere,
kurz alles, was mit größter Beschleunigung dem Empfänger zugeführt werden soll.
London, Tower
Zeitungen, Zeitschriften und Flugblätter
haben ihre Verbreitungsfähigkeit durch die Luftpost erheblich erweitert und mit Hilfe ihrer überlegenen Schnelligkeit immer neue Leser- und Interessentenkreise gewonnen.
Stockholm
Der Zeitvorsprung der Luftpost
gegenüber der gewöhnlichen Beförderung ist ganz erheblich und wächst mit der Entfernung. Schon bei den


Luftpostlinien im Inland

auf verhältnismäßig kurzen Strecken wirkt sich die Schnelligkeit des Flugzeugs in einer beträchtlichen Verkürzung der Beförderungszeiten aus. Beispielsweise vermag es die Beförderungsfristen zwischen Berlin und München, die mit Schnellzügen 11 bzw. 9 Stunden betragen, auf 4 Stunden herabzudrücken.
Rotterdam, Rathaus und Postamt
Die Bäderlinien
nach den Nord- und Ostseebädern, die während der Hauptsomemrmonate nach Sylt, Föhr, Wangerooge, Langeoog, Norderney, Borkum und Rügen verkehren, erfreuen sich steigender Beliebheit.
Rom, St. Peter
Bei den
Luftpostlinien nach dem Ausland
ist der Zeitgewinn besonders groß, namentlich dann, wenn Meeresstrecken zu überwinden sind.
Der Zeitvorsprung der Luft- gegenüber der Landbeförderung beträgt z. B. je nach Ort und Zeit der Auflieferung im Verkehr von mitteldeutschen Großstädten nach
Amsterdam und Kopenhagen bis zu 16 Stunden
Wien und Budapest bis zu 18 Stunden
Paris bis zu 19 Stunden
London und Stockholm bis zu 20 Stunden
Barcelona bis zu 25 Stunden
Konstantinopel bis zu 45 Stunden
Helsingfors und Leningrad bis zu 54 Stunden
Barcelona
Luftpostpakete nach dem Ausland haben wegen der schnelleren Zollabfertigung einen Vorsprung vor allen übrigen Paketsendungen.
 

Besondere

Reichpostflüge
bestehen auf den Linien
Berlin - Hannover - Köln - London mit Anschlüssen in Köln von und nach Paris,
Amsterdam - Rotterdam - Hannover - Kopenhagen - Malmö mit Anschlüssen von und nach Berlin, Stockholm, Olso,
Stralsund - Stockholm.
Sie dienen auschließlich für die Luftpostbeförderung, verkehren nachts und
bringen die eilige Abendauflieferung am nächsten Tag auch im Ausland an den Empfänger heran.
Verladen der Post auf dem Zentralflughafen in Berlin
Ein deutscher Postschnellflug
stellt auf der Flugstrecke
Wien - Budapest - Konstantinopel
im Anschluß an wichtige Nachtschnellzüge aus Deutschland die Verbindung mit Ungarn und der Türkei her.


Die wichtigsten Nachtpostlinien

Berlin - Danzig - Königsberg - Moskau und Königsberg - Riga - Reval - Leningrad verkürzen die Beförderungsdauer nach dem Osten erheblich.


Die Katapultflüge

vom Schnelldampfer "Bremen" bringen die eilige Amerikapost nach dem Festland voraus.


Für die Überseepost

nach Südamerika, Asien, Australien und Afrika erzielt die Mitbenutzung der Fluglinien Zeitgewinne von 2 bis 14 Tagen, je nach dem Bestimmungsort.


Zugelassen zur Luftpostbeförderung
sind gewöhnliche und eingeschriebene Briefsendungen jeder Art, Postanweisungen, zeitungen, Päckchen sowie gewöhnliche Pakete, die die Ausdehnung 50 : 50 : 100 cm nicht überschreiten.


Bequeme Auflieferung

bei allen Postanstalten. Gewöhnliche Briefsendungen können durch besondere Luftpostbriefkasten oder die gewöhnlichen Briefkasten aufgeliefert werden.
Luftpostsendungen aus Orten ohne eingene Luftpostverbindungen werden mit nächster Post nach dem güntigsten Luftpostort weiterbefördert, ebenso Luftpostsendungen nach Orten ohne Luftpostverbindung.


Deutliche Kennzeichnung

aller Luftpostsendungen durch den Vermerk: "Mit Luftpost". Klebezettel "Mit Luftpost" am Postschalter kostenfrei erhältlich. Um die Luftpostsendungen vor anderen Sendungen noch besser kenntlich zu machen, empfiehlt es sich außerdem, Luftpostmarken zu verwenden oder die besonderen Luftpostkarten zu benutzen.
Katapult-Postflug
Luftpostzuschläge für Briefsendungen
a) Inland (einschl. Saarbegiet), Freie Stadt Danzig, Litauen einschl. Memelgebiet, Österreich
Postkarten, Postanweisungen 10 RPf
andere Briefsendungen bis 20 g 10 RPf
andere Briefsendungen über 20 bis 50 g 20 RPf
andere Briefsendungen über 50 bis 100 g 40 RPf
andere Briefsendungen über 100 bis 250 g 80 RPf
andere Briefsendungen über 250 bis 500 g 1,25 RM
andere Briefsendungen über 500 g bis 1 kg 2,50 RM
b) Ausland
Postkarten, Postanweisungen 20 RPf
andere Briefsendungen für je 20 g 20 RPf
nach der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, Afrika, Amerika, Asien und Australien besondere
Gebührensätze
Paris, Triumphbogen
Luftpostzuschläge für Pakete
a) Inland (einschl. Saargebiet) und Freie Stast Danzig
1. bis 3. Zone (bis 375 km) bis 1 kg 1,00 RM
für jedes weitere angefangene ½ kg 20 RPf
4. und 5. Zone (über 375 km) bis 1 kg 1,00 RM
für jedes weitere angefangene ½ kg 40 RPf
b) Ausland
Dänemark, Österreich, Tschechoslowakei bis 1 kg 1,60 RM
für jedes weitere angefangene ½ kg 40 RPf
Belgien, Estland, Finnland, Griechenland, Großbrittannien und Nordirland, Lettland, Litauen, Niederlande, Norwegen, Schweden, Schweiz, Ungarn bis 1 kg 2,00 RM
für jedes weitere angefangene ½ kg 50 RPf
übriges Ausland besondere
Gebührensätze
Nähere Auskunft am Postschalter
Konstantinopel, Hagia Sophia
Der moderne Mensch benutzt in steigendem Maße die schnelle Luftpost!

Homepage Thomas Noßke 2007 www.epoche2.de Epoche II Verkehrswesen Ende