Hier reist Ihr Gepäck...
(Werbeprospekt der Deutschen Reichsbahn)
... unter der Obhut des Packmeisters. In jedem Zug waltet ein solcher Mann seines Amtes. Packmeister sind ältere, erfahrene Beamte, die von der Reichsbahn geschult und erprobt sind. 
Jahr für Jahr fährt der Packmeister dieselbe Strecke. Er kennt deshalb alle Bahnhöfe genau und sorgt für die von jedem Reisenden gewünschte schnelle und genaue Beförderung des Reisegepäcks. 
Haben Sie schon einmal in einen Gepäckwagen geschaut?
Dort sieht es aus wie in einer tadellos aufgeräumten Stube. Das ist nämlich der Stolz des Gepäckbeamten. Sauber wird das Gepäck gelagert, fachgemäß wird es behandelt und genau so, wie der Reisende sein Eigentum übergeben hat, erhält er es zurück. 
Außer dem Packmeister hat der Zugführer sein Dienstabteil im Gepäckwagen. Auch er ist um die schnelle und pünktliche Beförderung Ihres Gepäcks bemüht.
Die Gepäckfracht ist sehr niedrig!
Entnehmen Sie bitte Ihrer Fahrkarte die Entfernung des Reiseziels und leiten Sie die billige Fracht für ihr Gepäck ab:
 
km Ausgerechnete Gepäckfracht für Frachtsatz bei Gewichten über 90kg für je 10kg RM
10kg
RM
15kg
RM
20kg
RM
30kg
RM
40kg
RM
50kg
RM
60kg
RM
70kg
RM
80kg
RM
90kg
RM
1-30 0,30 0,30 0,30 0,45 0,60 0,75 0,90 1,10 1,20 1,40 0,15
31-50 0,30 0,30 0,40 0,60 0,80 1,00 1,20 1,40 1,60 1,80 0,20
51-75 0,30 0,45 0,60 0,90 1,20 1,50 1,80 2,10 2,40 2,70 0,30
76-100 0,40 0,60 0,80 1,20 1,60 2,00 2,40 2,80 3,20 3,60 0,40
101-150 0,50 0,75 1,00 1,50 2,00 2,50 3,00 3,50 4,00 4,50 0,50
151-200 0,60 0,90 1,20 1,80 2,40 3,00 3,60 4,20 4,80 5,40 0,60
201-250 0,70 1,10 1,40 2,10 2,80 3,50 4,20 4,90 5,60 6,30 0,70
251-300 0,80 1,20 1,60 2,40 3,20 4,00 4,80 5,60 6,40 7,20 0,80
301-400 1,00 1,50 2,00 3,00 4,00 5,00 6,00 7,00 8,00 9,00 1,00
401-500 1,20 1,80 2,40 3,60 4,80 6,00 7,20 8,40 9,60 10,80 1,20
501-700 1,40 2,10 2,80 4,20 5,60 7,00 8,40 9,80 11,20 12,60 1,40
Als Gepäck können aufgegeben werden: alle reisemäßig verpackten Gegenstände wie Koffer, Reisekörbe, ferner Kinderwagen, Sportgeräte, kurz gesagt, alles, was Ferien- und Berufsreisende auf der Reise mit sich zu führen pflegen.
Es ist viel, viel angenehmer, 
unbeschwert zu reisen, zumal dem Reisenden nur der Platz über und unter seinem Sitz für sein Handgepäck zur Verfügung steht.
Warum wollen Sie sich also mit dem Koffer abmühen?
Geben Sie Ihr Gepäck auf. Am Gepäckausgabeschalter wird es Ihnen bei der Ankunft wohlbehalten ausgehändigt.
Die Deutsche Reichsbahn
selbst übernimmt die volle Verantwortung und Haftung 
für das ihr übergebene Gepäck nach den rechtsverbindlichen Vorschriften!
 
Homepage Thomas Noßke 1998 www.epoche2.de Epoche II Eisenbahn zeitgenössisch Ende